Archiv

Der Tod nahm uns einen geliebten Menschen,

doch leben wir in der Zuversicht,

dass bei Gott diese Trennung nicht endgültig ist“

 

Mit großer Trauer mußten wir vom Ableben

unseres langjährigen Vereinskameraden

Rudi Mayer

erfahren.

 

Er trug Jahrzente lang zum Erfolg der Rassekaninchenzucht bei. Rudi erreichte mit seiner Kaninchenzucht viele Erfolge. Ob auf Landes-, Bundes- oder Europäischer Ebene erreichte er sehr viele Auszeichnungen und Ehrungen.

Rudi Mayer war und ist eine feste Größe in der Kaninchenzucht.

Er stand stets mit Rat und Tat und seiner langjährigen

Erfahrung jungen Züchtern zur Seite

 

Unsere Anteilnahme gilt seiner ganzen Familie.

Er wird in unserer Mitte fehlen.

 

Die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Mittelstadt

Jahreshauptversammlung

 

 

Am 09.03.2018 trafen wir uns zu unserer jährlichen Hauptversammlung in unserem Vereinsheim.

Nachdem Versammlungsleiter Marcus Schott die zahlreich erschienenen Mitglieder rechtherzlich begrüßt hat, gedachten wir unserem in letzten Jahr verstorbenen Kameraden Reinhold Eder.

Nachdem ging es weiter mit den Berichten der verschiedenen Amtsträger. Den Anfang machte Mark Wendig und gab der Versammlung einen kurzen Einblick in die Kasse. Anschließend gaben die Kassenprüfer Christel Kullik und Gudrun Müller ihren Bericht über die vorbildlich geführte Kasse von Mark Wendig ab. Zuchtwart Kaninchen, Walter Mayer lies uns in das vergangene Zuchtjahr zurück blicken. Nach verschieden Rückblicken auf Ausstellungen, auf Kreis-, Landes- und Bundesebene, hob Walter Mayer das gute abschneiden der Aussteller hervor. Danach folgten die Berichte des Zuchtbuchführers sowie des Tätowiermeister.

Die Geflügelzuchtwartin Manuela Heini gab auch für die Geflügelzüchter ein relativ gutes Zuchtjahr 2017 bekannt. Auch hier wurde auf Kreis-, Landes- und Bundesebene gute Ergebnisse erzielt.Der Ringwart Marcus Schott schloss sich dem vorangegangen Bericht an. Im Anschluss gab die Jugendleiterin Nicole Wendig einen Blick auf die Orts- und Kreisaktivitäten. Das Highlight war für die Jugend der Besuch des Skyline Parks in Bad Wörishofen, des jährlichen Kreisjugendausfluges.

 

Nach einer kurzen Pause, entlastete die Kassenprüferin Christel Kullik, Mark Wendig vom Amt des Kassierers und bedankte sich nochmals für die vorbildlich geführte Kasse. Stefan Huber entlastete die gesamte Vorstandschaft sowie die Kassenprüfer, und bedankte sich bei allen Amtsträger für die geleistete Arbeit.

 

Anschließend ging es mit den Neuwahlen weiter. Änderungen sind wie folgt:

Kassiererin - Daniela Fauser

Jugendleiterin - Ingrid Lenz

Neue Beisitzer sind Bianca Ellinger und Marcel Lenz.

Die neuen Kassenprüfer sind Christel Kullik und Gudrun Müller, als Ersatz wurde Bernd Lenz gewählt. Das restliche Ausschussgremium wurde in Ihren Ämter wieder gewählt.

 

Wir durften auch wieder eine Jugendgeflügelzüchterin in unseren Reihen begrüßen.

 

Geehrt wurden dieses Jahr für :

10 jährige Vereinszugehörigkeit Mark und Nicole Wendig mit ihren beiden Kindern Celine und Max.

25 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt wurde Eberhard Müllerschön

25 Jahre Zugehörigkeit im Landesverband Kaninchen wurde Martin Bayer.

 

Marcus Schott und Walter Mayer bedankten sich bei allen geehrten für die langjährige Vereinstreue.

 

Marcus Schott gab noch einmal einen Rückblick auf das vergangene Jahr mit verschiedenen Themen. Im Anschluss lies er die neue Jahresplanung an die Mitglieder verteilen und schloss die Versammlung.

Einen besonderen Dank geht an Egon Mitbrod. Er trat am 08.03.1980 in unseren Verein ein. Er hält seit 38 Jahren die Treue zu unserem Verein, und dafür möchten wir uns noch einmal rechtherzlich bei ihm bedanken.

Marcus Schott, Mark Wendig, Celine und Max, Nicole Wendig, Eberhard Müllerschön, Egon Mitbrod und Walter Mayer ( v.l.n.r.)

 

Kreisjugendschau

und Kreisschau Geflügel

am

18. und 19. November 2017

beim

Kleintierzuchtverein

Sondelfingen

Am 18. und.19. November 2017 fand beim KZV Sondelfingen die Kreisjugendschau

sowie die Kreisschau Geflügel statt. Hier die Ergebnisse der Ausstellung.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Schwabenband!!

 

ZG Manuela und Thomas Heini

mit

Zwerg-Australorps schwarz

 

mit:

1,0 sg 95 z         1,0 sg 95 z

  0,1 hv 96 E        o,1 hv 96 E

 0,1  v 97 EB       o,1 sg 95 z

 

V Tiere

V EB

 

Kaninchen

 

Justin, Keim               Farbenzwerge Blau                                       384,5 Pkt       KVE 97,0 Pkt

Jasmin Lentz             Farbenzwerge hellsilber                              385,0 Pkt       KVE 97,0 Pkt

Marcel Lentz              Farbenzwerge weißgrannenf. blau            386,0 Pkt      KVE 97,0 Pkt

                                                                                                                Futter E                  97,0 Pkt

 

Leistungspreise 2017

Jugend Kaninchen

 

 1.) Marcel Lentz              Farbenzwerge weißgrannenf. blau                  579,5 Pkt

2.) Jasmin Lentz             Farbenzwerge hellsilber                                     577,5 Pkt

 

Jugend Geflügel

 

1.) Nils Bausch                  Zwerg Wyandotten weiß                                    572,0 Pkt

 

Geflügel

 

Nils Bausch                  Zwerg Wyandotten weiß                                  383 Pkt

ZGM Biegemeier         Zwerg New Hampshire goldbraun                377 Pkt

Max Wendig                 Zwerg Seidenhühner wildfarbig                    377 Pkt

 

Kreispokalwettbewerb Jugend 2017

 

Kaninchen

 

1.) Sondelfingen             Z 481                     775,0 Pkt

2.) Mittelstadt                Z 105                     775,0 Pkt

3.) Pliezhausen               Z  251                    773,0 Pkt

 

 

Geflügel

 

1.) Mittelstadt                Z 105                       763,0 Pkt

2.) Münsingen                                                 758,0 Pkt

3.) Pfullingen                                                   748,0 Pkt

 

 

Kreismeister Geflügel 2017

 

Reiner Schweitz              Dt. Pekingenten            weiß               380 Pkt

 

ZGM Heini                       Zwerg Australorps        schwarz         382 Pkt

 

 

Allen Gewinnern Herzlichen Glückwunsch !!

 

 

Herzlichen Glückwunsch !!

 

Unsere ZG Thomas und Manuela Heini

sind mit

 

Zwerg Australorps schwarz mit 384 Pkt.

 

Württembergischer Meister

auf der Landesschau geworden.

 

Herzlichen Glückwunsch !!

 

Besuch von unseren Zuchtfreunden vom Kleintierzuchtverein C 73 Stockach/ Zizenhausen am 23.09.2017

 

Am Samstag hatten wir Besuch von unseren Zuchtfreunden aus Zizenhausen. Ob klein ob groß, ob jung oder jung geblieben traffen Sie pünktzlich um 15 Uhr am Samstag mittag in unsrer Zuchtanlage ein.

Die Mitglieder unseres Vereins standen schon in den Startlöchern. Wir luden unsere Freunde zu Kaffee und Kuchen, die von unseren Vereinsdamen selbst hergestellt wurden, ein. Für diejenigen die lieber etwas herzahftes wollten, standen unsere zwei Jugendmitglieder Leonie und Marcel bereit. Sie kredenzten den Kameraden vom Bodensee selbst gemachte Schweinehalssteacks vom Grill, Pommes, Wilde Kartoffeln sowie Sour Cream. Es standen auch gekühlte Getränke zur verfügung. Nach dem Essen ging es dann einmal über die Zuchtanlage und in die heiß erwarteten Züchtergespräche. Leider verging die Zeit viel zu schnell. Um 17:30 Uhr bließ der Busfahrer zum Aufbruch.

 

Wir hoffen das es den Mitgliedern des Kleintierzuchtvereins Stockach/ Zizenhausen viel Spaß gemacht hat. " UNS HATT ES RIESIGEN SPAß GEMACHT ".

 

Auf einen gegenbesuch freuen sich die Vereinsmitglieder aus Mittelstadt jetzt schon.

 

Wir wünschen Euch noch " gut Zucht" 

 

"Das kostbarste Vermächtnis eines menschen ist die Spur,

die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat"

Irmgard Erath  

 

________________________________________________________

In tiefer Betroffenheit haben wir vom plötzlichen und unerwarteten Tod

unseres langjährigen Vereinskameraden

 

Reinhold Eder

 

erfahren.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Frau Lotti

sowie seiner Familie

_________________________________________________________

 

 

Kurzer Rückblick auf unsere Jahreshauptversammlung am 10.03.2017

 

Am 10.03.2017 fand unsere Jahreshauptversammlung in unserem Vereinsheim statt.

Nach der Begrüßung und der Verlesung der Tagesordnung begann Mark Wendig mit der Versammlung.

Mark Wendig als Kassierer berichtete über den Stand der Finanzen. Im Anschluss gaben die Kassenprüfer ihren Bericht ab. Ein großes Lob an Mark Wendig über die korrekt und übersichtliche Kassenführung.

 

Danach kamen die Zuchtwarte Geflügel und Kaninchen mit Ihren Berichten zu Wort. Fazit der Berichte:

„Es gibt weiterhin Luft nach oben, aber unser Verein kann sich im Kreisverband sehen lassen.“

 

Nach den Berichten des Zuchtbuchführers, Jugendleiterin und Tätowiermeister nahm Bernd Lenz die Entlastungen vor. Die Versammlung bestätigte einstimmig das Vertrauen der Verantwortlichen.

 

Wahlen, Neuaufnahmen, Ehrungen

 

Schriftführer:

Daniela Fauser steht als Schriftführerin nicht mehr zur Wahl.

Marcus Schott wurde von der Versammlung einstimmig als neuer Schriftführer für 2 Jahre gewählt.

 

 

 

Zuchtwart Geflügel:

Reiner Schweitz steht nicht mehr als Zuchtwart Geflügel zur Wahl.

Manuela Heini wurde von der Versammlung einstimmig als neuer Geflügelzuchtwart für 2 Jahre gewählt.

 

Beisitzer und Kassenprüfer standen alle wieder zur Wahl, und wurden von der Versammlung bestätigt.

Wir dürfen einmal mehr zwei Neuaufnahmen in unserer Mitte herzlichst begrüßen.

 

Geehrt wurden für

50 Jahre Vereinsmitgliedschaft Walter Mayer

25 Jahre Vereinsmitgliedschaft Martin Bayer.

 

Nach einer Bildpräsentation von Nicole Wendig auf das zurückliegende Jahr und verschiedener kleineren Punkten, beendete Mark Wendig die Versammlung.

 

Wir bedanken uns bei Daniela Fauser für die jahrelange Vereinstätigkeit als Schriftführerin und Teil der Vorstandschaft, sowie bei Reiner Schweitz für das begleiten des Amtes als Geflügel Zuchtwart und Teil des Ausschussgremiums.

 

 

Aus Futtermittel Kullik wird F.K.S.

Futtermittel & Kleintierbedarf Schweitz

 

Zum 31.12.2016 hat Frau Christel Kullik Ihren Verkauf von Futtermitteln in der

Silvanerstraße 18 in Mittelstadt geschlossen.

 

Wir bedanken uns für den jahrelang geleisteten Service. Sie war lange Zeit

der Futtermittelhandel für die Kleintierzüchter aus Mittelstadt und vielen anderen.

 

Frau Christel Kullik hat uns bei unseren Ausstellungen mit Futter und Tombolapreisen

sowie Züchterpreisen tatkräftig unterstützt.

 

Für den nun wohlverdienten Ruhestand wünschen wir

Frau Kullik alles gute und viel Gesundheit.

 

Aber es geht weiter.

 

F.K.S. Futtermittel & Kleintierbedarf Schweitz

führt den Futtermittelhandel weiter.

Bis zum 31.01.2o17 in den Räumen von Futtermitte Kullik

Silvanerstraße 18 in Mittelstadt.

Ab 01.02.2017 zieht die Firma F.K.S. in die

Schlattgrabenstraße in Waldorfhäslach

( Industriegebiet Schlatt) um

 

Öffnungszeiten:

Mo.,Di.,Fr.

Von

16:00 – 18:00 Uhr

Sa.,

von

8:00 – 12.00 Uhr

 

Tel.: 0178/4264909

 

Die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Mittelstadt

wünschen Herrn Schweitz viel Erfolg.

 

Pächterwechsel im Vereinsheim

 

Leider müssen wir uns von Katarina Josipovic nach knapp einem Jahr erfolgreicher Gastronomiegeschichte im Vereinsheim „Am Waldeck“ verabschieden.

 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge übergibt Sie, aus Rücksicht auf ihre Gesundheit, das Vereinsheim an Marko und Sanela, welche das gut eingeführte Vereinsheim „Am Waldeck“ in bewährter Art und Weise weiterführen und noch neue Ideen verwirklichen wollen.

 

Mit Freude dürfen wir nun unsere neues Pächterpaar im Vereinsheim des Kleintierzuchtvereins Mittelstadt begrüßen.

 

Wir wüschen den beiden alles Gute zum Start und viel Erfolg. Den Gästen wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt.

 

Die Gaststätte ist wie zuvor unter der Telefonnummer Tel.: 07127/9339601 erreichbar.

 

Marko und Sanela werden am 20.01.2017 die Türen des Vereionsheims für Sie öffnen.

 

Bericht im Gemeindeboten vom 19.01.2017

 

Der Winter hat lange auf sich warten lassen, aber nun hat er Deutschland fest im Griff. So auch am 07 und 08. Januar, als der Kleintierzuchtverein seine schönsten Tiere des vergangenen Zuchtjahres in der Festhalle in Mittelstadt präsentierte.

Trotz der schlechten Wetterbedingungen ließen es sich viele Mittelstädter, Freunde des Vereins, Neugierige und natürlich auch Zuchtfreunde nicht nehmen unserer Ausstellung einen Besuch abzustatten. Es hat uns sehr gefreut dass sie so zahlreich erschienen sind und wir sie bewirten durften.

109 Kaninchen und 63 Hühner und Tauben in verschiedenen Rasse- und Farbenschlägen konnten die Besucher an diesem Wochenende bewundern. Schön war vor allem, dass wir trotz der Vogelgrippe und den damit verbundenen Vorschriften für Stallpflicht und Transportbedingungen doch eine stattliche Zahl an Geflügel zeigen konnten.

Der Sonntag startete mit dem Musikverein Mittelstadt, welche für die musikalische Unterhaltung zum Frühschoppen sorgte. Bei zünftiger Blasmusik ließ es sich vortrefflich schmausen und ein kühles Bier schmeckt bei diesen Klängen auch bei kaltem Wetter. Danke an alle Musiker, es war wie immer Spitze.

Anschließend tanzten die kleinen und großen Danzenten und -gänse des Albvereins Mittelstadt über die Bühne. Trotz anfänglichen Nervosität beim ein oder anderen verlief der Auftritt reibungslos und wurde von den Zuschauern mit der Forderung einer Zugabe belohnt. Vielen Dank an unsere kleinen Tänzer. Es ist immer wieder eine Freude euch zuzuschauen.

Ein Höhepunkt unserer Ausstellung ist für die Züchter natürlich die Siegerehrung.

In der Sparte Kaninchen wurde 1 Vereinsmeister Walter Mayer mit Holländer schwarz-weiß, 2 . Vereinsmeister wurde Manuela Biegemeier mit Zwergwidder schwarz, 3. Vereinsmeister wurde Rudi Mayer mit Farbenzwerge schwarz.

Bester Rammler stellte Rudi Mayer mit Farbenzwerg schwarz und die Beste Häsin stellte Wolfgang Fauser mit Schwarze Wiener.

1. Vereinsmeister bei der Jugend wurde Marcel Lentz mit Farbenzwerge weißgrannen-blau, 2. Vereinsmeister wurde Celine Wendig mit Zwergwidder chinchillafarbig und 3. Vereinsmeister wurde Jasmin Lentz mit Farbenzwerge hellsilber.

Den Besten Rammler bei der Jugend stellte Marcel Lentz mit Farbenzwerg weißgrannen-blau und die beste Häsin stellte Jasmin Lentz mit Farbenzwerg hellsilber.

In der Sparte Hühner erreichte den 1. Vereinsmeister Manuela Biegemeier mit Zwerg-Australorps schwarz, 2 Vereinsmeister wurde Daniela Fauser mit Strupphühner weiß und 3. Vereinsmeister wurde Walter Mayer mit Zwerg-Welsumer orangefarbig.

Den schönsten Hahn stellte Manuela Biegemeier mit Zwerg-Australorps schwarz und die Beste Henne kam von Daniela Fauser mit Strupphuhn weiß.

Bei der Jugend wurde Vereinsmeister Nils Bausch mit New-Hampshire goldbraun. Er stellte auch den schönsten Hahn mit New-Hampshire und die schönste Henne mit Barnevelder doppelgesäumt.

Bei den Tauben wurde Vereinsmeister Gudrun Müller mit Rheinische Ringschläger schwarz und die schönste Taube zeigte Manuela Biegemeier mit Süddeutsche Mönchtaube.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Spendern und hoffen es hat Ihnen gefallen. Interessenten dürfen sich gerne auf unserer Homepage über den Verein informieren und Kontakt mit den Mitgliedern aufnehmen. Wir freuen uns sie im Sommer bei der Jungtierschau am Züchterheim wieder begrüßen zu dürfen.

Ein frohes und vor allem gesundes Jahr 2017 wünscht Ihnen der Kleintierzuchtverein Mittelstadt.  

Unser Partner; klicken Sie auf den Button unten
DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kleintierzuchtverein Mittelstadt Marcus Schott