Herzlich Willkommen

Bericht im Gemeindeboten vom 19.01.2017

 

Der Winter hat lange auf sich warten lassen, aber nun hat er Deutschland fest im Griff. So auch am 07 und 08. Januar, als der Kleintierzuchtverein seine schönsten Tiere des vergangenen Zuchtjahres in der Festhalle in Mittelstadt präsentierte.

Trotz der schlechten Wetterbedingungen ließen es sich viele Mittelstädter, Freunde des Vereins, Neugierige und natürlich auch Zuchtfreunde nicht nehmen unserer Ausstellung einen Besuch abzustatten. Es hat uns sehr gefreut dass sie so zahlreich erschienen sind und wir sie bewirten durften.

109 Kaninchen und 63 Hühner und Tauben in verschiedenen Rasse- und Farbenschlägen konnten die Besucher an diesem Wochenende bewundern. Schön war vor allem, dass wir trotz der Vogelgrippe und den damit verbundenen Vorschriften für Stallpflicht und Transportbedingungen doch eine stattliche Zahl an Geflügel zeigen konnten.

Der Sonntag startete mit dem Musikverein Mittelstadt, welche für die musikalische Unterhaltung zum Frühschoppen sorgte. Bei zünftiger Blasmusik ließ es sich vortrefflich schmausen und ein kühles Bier schmeckt bei diesen Klängen auch bei kaltem Wetter. Danke an alle Musiker, es war wie immer Spitze.

Anschließend tanzten die kleinen und großen Danzenten und -gänse des Albvereins Mittelstadt über die Bühne. Trotz anfänglichen Nervosität beim ein oder anderen verlief der Auftritt reibungslos und wurde von den Zuschauern mit der Forderung einer Zugabe belohnt. Vielen Dank an unsere kleinen Tänzer. Es ist immer wieder eine Freude euch zuzuschauen.

Ein Höhepunkt unserer Ausstellung ist für die Züchter natürlich die Siegerehrung.

In der Sparte Kaninchen wurde 1 Vereinsmeister Walter Mayer mit Holländer schwarz-weiß, 2 . Vereinsmeister wurde Manuela Biegemeier mit Zwergwidder schwarz, 3. Vereinsmeister wurde Rudi Mayer mit Farbenzwerge schwarz.

Bester Rammler stellte Rudi Mayer mit Farbenzwerg schwarz und die Beste Häsin stellte Wolfgang Fauser mit Schwarze Wiener.

1. Vereinsmeister bei der Jugend wurde Marcel Lentz mit Farbenzwerge weißgrannen-blau, 2. Vereinsmeister wurde Celine Wendig mit Zwergwidder chinchillafarbig und 3. Vereinsmeister wurde Jasmin Lentz mit Farbenzwerge hellsilber.

Den Besten Rammler bei der Jugend stellte Marcel Lentz mit Farbenzwerg weißgrannen-blau und die beste Häsin stellte Jasmin Lentz mit Farbenzwerg hellsilber.

In der Sparte Hühner erreichte den 1. Vereinsmeister Manuela Biegemeier mit Zwerg-Australorps schwarz, 2 Vereinsmeister wurde Daniela Fauser mit Strupphühner weiß und 3. Vereinsmeister wurde Walter Mayer mit Zwerg-Welsumer orangefarbig.

Den schönsten Hahn stellte Manuela Biegemeier mit Zwerg-Australorps schwarz und die Beste Henne kam von Daniela Fauser mit Strupphuhn weiß.

Bei der Jugend wurde Vereinsmeister Nils Bausch mit New-Hampshire goldbraun. Er stellte auch den schönsten Hahn mit New-Hampshire und die schönste Henne mit Barnevelder doppelgesäumt.

Bei den Tauben wurde Vereinsmeister Gudrun Müller mit Rheinische Ringschläger schwarz und die schönste Taube zeigte Manuela Biegemeier mit Süddeutsche Mönchtaube.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Spendern und hoffen es hat Ihnen gefallen. Interessenten dürfen sich gerne auf unserer Homepage über den Verein informieren und Kontakt mit den Mitgliedern aufnehmen. Wir freuen uns sie im Sommer bei der Jungtierschau am Züchterheim wieder begrüßen zu dürfen.

Ein frohes und vor allem gesundes Jahr 2017 wünscht Ihnen der Kleintierzuchtverein Mittelstadt.  

 

Pächterwechsel im Vereinsheim

 

Leider müssen wir uns von Katarina Josipovic nach knapp einem Jahr erfolgreicher Gastronomiegeschichte im Vereinsheim „Am Waldeck“ verabschieden.

 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge übergibt Sie, aus Rücksicht auf ihre Gesundheit, das Vereinsheim an Marko und Sanela, welche das gut eingeführte Vereinsheim „Am Waldeck“ in bewährter Art und Weise weiterführen und noch neue Ideen verwirklichen wollen.

 

Mit Freude dürfen wir nun unsere neues Pächterpaar im Vereinsheim des Kleintierzuchtvereins Mittelstadt begrüßen.

 

Wir wüschen den beiden alles Gute zum Start und viel Erfolg. Den Gästen wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt.

 

Die Gaststätte ist wie zuvor unter der Telefonnummer Tel.: 07127/9339601 erreichbar.

 

Marko und Sanela werden am 20.01.2017 die Türen des Vereionsheims für Sie öffnen.

 

 

Aus Futtermittel Kullik wird F.K.S.

Futtermittel & Kleintierbedarf Schweitz

 

Zum 31.12.2016 hat Frau Christel Kullik Ihren Verkauf von Futtermitteln in der

Silvanerstraße 18 in Mittelstadt geschlossen.

 

Wir bedanken uns für den jahrelang geleisteten Service. Sie war lange Zeit

der Futtermittelhandel für die Kleintierzüchter aus Mittelstadt und vielen anderen.

 

Frau Christel Kullik hat uns bei unseren Ausstellungen mit Futter und Tombolapreisen

sowie Züchterpreisen tatkräftig unterstützt.

 

Für den nun wohlverdienten Ruhestand wünschen wir

Frau Kullik alles gute und viel Gesundheit.

 

Aber es geht weiter.

 

F.K.S. Futtermittel & Kleintierbedarf Schweitz

führt den Futtermittelhandel weiter.

Bis zum 31.01.2o17 in den Räumen von Futtermitte Kullik

Silvanerstraße 18 in Mittelstadt.

Ab 01.02.2017 zieht die Firma F.K.S. in die

Schlattgrabenstraße in Waldorfhäslach

( Industriegebiet Schlatt) um

 

Öffnungszeiten:

Mo.,Di.,Fr.

Von

16:00 – 18:00 Uhr

Sa.,

von

8:00 – 12.00 Uhr

 

Tel.: 0178/4264909

 

Die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Mittelstadt

wünschen Herrn Schweitz viel Erfolg.

 

Ihr Kleintierzuchtverein Z 105 Mittelstadt 

heißt Sie Herzlich Willkommen,

 

auf den folgenden Seiten werden wir Ihnen unseren Verein vorstellen.

 

Wir wünschen Ihnen beim stöbern viel Spaß und würden uns freuen Sie

einmal persönlich bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Unser Partner; klicken Sie auf den Button unten

Besucherzähler :

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kleintierzuchtverein Mittelstadt Marcus Schott